Prater Ergebnisse

What a day….

Durch Wetterkapriolen – am eigentlichen Contest-Samstag zuvor – zu diesem Ausweichtermin am Donnerstag, den 17.Mai 2012 gezwungen, gingen wir und der Jugendzentrum Mextreff unverdrossen erneut auf die Suche nach den Auftakt-Siegern des Shuvit Cup 2012.

…und unserer Meinung nach waren alle, die dort waren, Gewinner !

Wir, weil wir eigentlich kaum mehr an ein so großes Starterfeld und teilnahmsvolle Publikumsbeteiligung geglaubt haben. Ihr, die Rider, wiel Ihr echt ordentlich Tricks & Action abgeliefert habt und es somit den Judges überhaupt nicht leicht gemacht habt. Und ihr, das Publikum, weil Ihr mit dem richtigen Riecher an eben jenem besagten Donnerstag in den Prater Skatepark kamt und euch mit Skateboarding (das übrigens hier und da echte Begeisterungsstürme auslöste und offene Münder hinterliess) einen schönen, sonnigen Feiertag bescheren liesset.
So kam doch jeder auf seine Kosten 😉

Das ganze fand leider unter recht spartanischen Rahmenbedingungen statt (ohne Musik und nur mit Megaphon bedwaffnet), aber dafür war die volle Konzentration aller beteiligten auf die eigentliche Attraktion, die junge Generation Skateboarder, gerichtet. Angemeldet hatten sich in jeder der 2 Kategorien weit über 20 Starter, so dass wir etwas über 50 Teilnehmer allein in den Qualifyings sehen durften. Aus diesen wurden die jeweils 12 Bestplatzierten ins Semi-Finale gerufen, bei dem es dann schon entweder um die ersten sicheren Punkte für die Gesamtpunkteliste ging, oder sogar um den Einzug ins Finale der besten 6, die in großartigen Heats zu Ihren Punkten auch noch fette Stuff-Pakete der Sponsoren einheimsten.

Aber auch alle diejeingen, die nur knapp das Semi-Finale verpassten hatten ja noch Chancen beim Cliché Highest Ollie Contest oder der Krux Kickflip Challenge nagelneue Decks oder Trucks abzustauben. Hierbei setzten sich schlussendlich MARCEL RIEGER mit bezwungenen 80cm im „Skateboard-Bunny-Hop“, sowie JOHANNES BAUER (bis 14), und Ferdinand „Ferdl“ Greither mit Ihren unermüdlichen Kickflips bis an die Spitze durch. LEON KAROLY (6 Jahre jung) durfte sich dann sogar noch über den Publikums-Voting- Sieg zum „Lions Skater of the Day“ freuen. Da gab´s einen rieseigen Freudenschrei, als er vom  Vorstand des Lions Club Wien West persönlich ein komplett nagelneues Skateboard-Setup mitsamt  Schutzausrüstung und offizieller Urkunde obendrauf überreicht bekam. Gratulation an dieser Stelle !

Nicht versäumen wollen wir, unseren fleissigen Helfern zu danken, für alles und alle, die uns unterstützen. Unseren wohlgesonnenen und überaus großzügigen Sponsoren und Supportern, die Euch mit Sachpreisen und Spenden für die Tombola überhäufen. Den Verein der Wiener Jugendzentren, durch den dies alles überhaupt erst möglich wird und  die Sache jedesmal so tatkräftig mit uns gemeinsam voranbringt. Danke !!!

Photo´s gibt´s natürlich hier noch jede Menge mehr zu sehen und die ersten Standings auf der Jahres-Gesamtpunkteliste findet Ihr hier !

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.