4. August 2012 Aupark

Der Flyer zum vierten Contest des Shuvit Cup 2012 Am 4. August 2012 geht der Shuvit Cup in die vierte Runde für das heurige Jahr. Diesmal ist der Aupark in Klosterneuburg an der Reihe. Der Skatepark liegt direkt neben dem Happyland im Aupark und ist für die Sommermonate der ideale Austragungsort, da rundum jede Menge große Bäume stehen die Schatten spenden. Die vorhandenen Obstacles befinden sich in einem guten Zustand und so sollte es ein richtig feiner Contest werden. Wir sind bereits daran die organisatorischen Vorarbeiten zu leisten. Sobald die Geschenke eingesammelt sind gibt es wie immer ein entsprechendes Foto hier auf der Seite.

Foto vom Contest des letzten Jahres Die Klosterneuburger Locals werden wieder zu Ihrer Höchstform auflaufen, aber die diesjährigen anderen Teilnehmer haben auch schon respektable Leistungen gezeigt. Ob dieser Heimvorteil auch genutzt werden kann wird dieser Contest zeigen. Einem richtig heißen Wettkampf im schattigen Park sollte also nichts im Wege stehen. Da bei diesem Contest die letzten Punkte für den Gesamtsieg des Shuvit Cups 2012 erobert werden können, ist sowieso mit einem Trick-Feuerwerk zu rechnen. An diesem Samstag wird es also um die „Wurst“ gehen!

Skatepark Brixlegg - Water GapDie besten drei Skater jeder Kategorie werden von der Shuvit Crew nach Brixlegg eingeladen. Es können aber noch weitere Skater mitkommen. Die Kosten für die Anreise per Zug müssen dann aber selbst bezahlt werden. Genauere Details folgen in Kürze. Am Samstag, den 25. August 2012 findet im Cradle Skatepark das Finale der Tiroler „Kids go wild“ Serie statt. Bei diesem Event können alle unsponsored Sakter teilnehmen und sich mit den Tiroler Nachwuchs-Helden messen. Es wird also ein Wettkampf von Ost gegen West, wie schon letztes Jahr im Forsthauspark in Wien.

So, nun hier ein kleiner Plan wo sich der Skatepark befindet:
[mappress mapid=“4″]
So kommt Ihr am einfachsten zum Skatepark in Klosterneuburg:
Mit der Schnellbahn oder Regionalbahn bis Klosterneuburg Weidling. In Fahrtrichtung herausgehen und die erste Strasse rechts einbiegen (Donaustrasse). Nach dem Bahnübergang links in die Strandbadstrasse und die nächste Strasse (In der Au) wieder links rein. Nach ca. 400m kommt auf der linke Seite der Park. Nicht sehr schwer zu finden. Im Notfall kann man auch Passanten fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.